Die Winterparty

ov_dsc05107-kopie
Die DJ Kammer 😀

Wir planen am Freitag den 16.12.2016 eine Winterparty die findet um 16.30Uhr bis 21.00Uhr statt! Was es alles für euch gibt:

Es gibt selbstgemachte Pizza und Salat
Es gibt selbstgemachte Pizza und Salat

-Pizza, Muffins, Kuchen

-Cocktails, Punsch

-Hip Hop Auftritte und eine offene Bühne das heißt jeder darf aufführen was er/sie will

Morgen gibts Fotos mit der Orgagruppe

Miriam

Beim Dekorieren ;D
Beim Dekorieren ;D
Unser Einkauf :)
Unser Einkauf 🙂
Die Deko :)
Die Deko ist nicht ganz fertig! 🙂

Merken

Merken

Die Rechte von Mädchen und Frauen

Im Rahmen des Foto-Workshops haben sich die Regensburgerinnen mit Rechten von Frauen und Mädchen auseinandergesetzt. Auch haben sie sich ihre eigenen Gedanken dazu gemacht. Am Ende haben die Mädchen neben bereits bestehenden Rechten auch ihre eigenen Wünsche in Form von Fotos dargestellt. Hier seht ihr ihre Auswahl:

Auf der Seite von Plan International / Plan Deutschland (www.plan.de) findest du viele Informationen zum Thema Mädchenrechte:

 

Hier ein kleiner Beitrag über eine großartige junge Frau –                         Malala Yousefzai, die jüngste Friedens-Nobelpreisträgerin der Welt            http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/44886/index.html

 

Außerdem findest du hier Informationen zum Thema Menschenrechte http://www.auswaertiges-amt.de/sid_9E36849191F010DE79B399B2122B4B9A/DE/Aussenpolitik/Menschenrechte/LeichteSprache/Erkl%C3%A4rung_Menschenrechte.html?nn=633656

 

 

 

Mädchenpower

Hier seht ihr den Film „Mädchenpower“ den die Mädls Magi, Nicole, Vanessa, Angelina und Sissi innerhalb kürzester Zeit am Samstag produziert haben:

Die im Video genannten Gehälter von Männern und Frauen entsprechen nicht der Realität. Sie sind frei erfunden und wollen plakativ die nach wie vor bestehende Lohnungleichheit zwischen Männern und Frauen darstellen und darauf aufmerksam machen.

In Deutschland gibt es seit 2015 ein Gesetz das verhindern soll, dass Männer und Frauen bei gleicher oder gleichwertiger Arbeit unterschiedlich bezahlt werden. Hier findest du einen Text, der dir einen Überblick gibt über das entsprechende Gesetz und wie dieses weiter verbessert werden soll:  http://www.karin-tondorf.de/downloads/nl15_anlag1_Refentwurfgesetzlohngerechtigkeit.pdf

Hier erfährst du, was es mit dem Equal Pay Day auf sich hat: http://www.stmas.bayern.de/presse/pm1603-088.php

 

 

Zwangsheirat _ von Tamira

Stell dir vor du würdest zwangsverheiratet… (Von Tamira)

Tagebucheintrag vom 9.10.2016

Ich war in der Bücherei, als mich Aira auf meine bunte Bluse ansprach. Sie lief immer verschleiert rum. Ihre Eltern erlaubten nicht, dass sie sich etwas anderes anzog. Plötzlich war ich mittendrin in dem ganzen. Ich wurde Zeuge einer Geschichte, die eigentlich keinem Mädchen in Deutschland passieren dürfte.

Tagebucheintrag vom 10.10.2016

Aira ist meine beste Freundin. Nach der Schule bin ich mit ihr verabredet. Ich will sie von zuhause abholen, doch auf mein Klingeln reagiert niemand. Ich höre Schreie. Ich gehe zum Fenster um nachzusehen, was los ist. Auf dem Wohnzimmerteppich war Blut zu sehen. Daneben stehen Airas Vater, ihre Mutter und noch eine Person, die ich nicht kenne. Es war ein Junge mit schwarzen Haaren, ein paar Jahre älter als Aira, die erst 14 Jahre alt ist, genau wie ich.
Dann sah ich auch etwas Blut, das die Treppe rauf führte. Schlagartig wurde mir klar, dass das nur Aira Blut sein konnte. Die anderen waren unverletzt. Airas Mutter hatte ihre Hände vor die Augen geschlagen und weinte, soweit ich es beurteilen konnte. Da niemand die Tür öffnete, beschloss ich nach Hause zu gehen und Aira morgen zu fragen, was passiert war.
„Natürlich habe ich Angst um sie“, murmle ich in Tiablas Fell. Mein Golden Retriever lag still auf dem Boden neben meinen Füßen. „Ich kann es ja nicht sagen, sonst verliert Aira vielleicht ihre Eltern“. Mir kamen Tränen in die Augen.

„Zwangsheirat _ von Tamira“ weiterlesen

Boxen nur für Jungs? – Nein! _ von Nicole

boxen

Boxen nur für Jungs ? – Nein !

Als Mädchen boxen …

Nicht schlimm! Meine Mitmenschen nehmen das gut hin und ich bin auch zufrieden. Meine Meinung steht an erster Stelle. Da andere Mädchen auch da sind, ist es nicht schlimm… am Anfang vielleicht, aber nach einem Jahr hat sich die Aufregung gelegt. So sieht ein typisches Training aus:

Ich werde zum Training gefahren und komme dort um 19:45 Uhr an. Umziehen in der Umkleide und sofort in den Saal. Um 20:00 Uhr beginnt das Training. Wir laufen im Kreis und machen Übungen im Laufen (seitlich laufen, Armbewegungen usw.). Kurze Zeit später stellen wir uns im Kreis auf und dehnen uns (Arme, Beine usw.). Trinkpause. Um 20:10 Uhr sind 9 Minuten Seilspringen angesagt (aufgeteilt in 3*3 Minuten). Zwischendurch 1 Minute Pause um die Bandagen anzuziehen. Danach folgt Schattenboxen (2* je 2 Min.). Danach Handschuhe und Mundschutz anziehen und auf Partnersuche gehen. 20:30 bis 21:00 Uhr folgen verschiedene Partnerübungen, dann drei Runden Sparing von 21:00 bis 21:15 Uhr (je 4 Min.). Die letzten 15 Minuten verbringen wir mit Kraftübungen und Dehnen (selbstständig), jetzt umziehen und ab nach Hause!

Einziges Mädchen? Nein!

Es sind noch 3 weitere Frauen da, ich bin die jüngste von 20 Boxschülern, von denen 16 männlich sind. Die Aufregung legt sich nach 1 Monat .

Am Anfang dachte ich „Scheiße, scheiße, scheiße, ich bin ein Mädchen und alle anderen sind viel größer und stärker als ich“. Ein Monat später hab ich viel gelernt und jetzt schaut mich niemand mehr komisch an!

Nicole, 13 Jahre

Die Kiste von Morgen _ von Angelina

Die Kiste von Morgen

Dienstag, 27.09.2016 MABELLA

Ich bin Mabella (Spitzname: Mabel) und 16 Jahre alt. Ich würde mich als etwas anders als die Anderen bezeichnen, denn das was mir widerfahren ist, geschieht höchstens zweimal im Jahrhundert. Doch was ich wirklich meine, kann man nicht an einem Tag verstehen, deswegen dieses Tagebuch. Seit diesem Tag möchte ich alles notieren, damit ich mich später vergewissern kann, dass dies wirklich passiert ist. Wer weiß, wie lange es wohl dauert dieses Abenteuer zu realisieren…

An diesem Morgen las ich wie immer mein Buch, welches von Elfen handelt. Diesmal aber wurde ich fertig mit dem Buch und erfuhr, dass die Elfe gelernt hat, wie sie sich an einen Ort schicken kann. Sie musste einfach fest genug an diesen Ort denken und schon war sie dort. Als ich in die Schule ging, dachte ich an den Ort, an den sie sich zuletzt gedacht hatte: ….

„Die Kiste von Morgen _ von Angelina“ weiterlesen